|  drucken  |   impressum  
-Home   |   Mitgliedersuche   |   Amb. Operieren   |   Verband   |   Ärzte & Mitglieder   |   Presse   |   BAO-Aktuelles   |   Kontakt   |   Impressum

Wie bereite ich mein Kind auf die Operation vor

Auch eine ambulant vorgenommen Operation ist für ein Kind immer ein einschneidendes Erlebnis, das mit vielen Ängsten verbunden ist. Die Amerikanische Gesellschaft der Anästhesieschwestern hat wertvolle Tipps zusammengetragen, wie Sie Ihr Kind am besten auf den operativen Eingriff und die Narkose vorbereiten.

Natürlich löst eine Operation des Kindes auch bei den Eltern Angst und Sorge aus. Trotzdem sollten Sie versuchen, Ihre eigenen Emotionen in Gegenwart des Kindes möglichst zu kontrollieren und einen ruhigen, vertrauensweckenden Eindruck zu machen. Begeben Sie sich notfalls zwei Minuten außer Sichtweite des Kindes, um Ihre Fassung wieder zu gewinnen.

Auf der anderen Seite ist wichtig die Ängste des Kindes ernst zu nehmen und nicht klein zu reden oder zu bagatellisieren. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es völlig in Ordnung ist, vor solch einem Eingriff etwas Angst zu haben. Auf keinen Fall sollten die Ängste aber verstärkt werden, etwa durch Drohungen wie „wenn du nicht brav bist, sticht dich der Doktor mit der Nadel“.

Versuchen Sie, alle Fragen des Kindes wahrheitsgemäß und kindgerecht zu beantworten. Falls Sie etwas selbst nicht wissen oder verstanden haben, können Sie ruhig beim Arzt noch einmal nachfragen.

Wichtig ist Ehrlichkeit. Wenn Sie Ihrem Kind von Anfang sagen: „Wenn du wieder aufwachst, kann es etwas weh tun – dagegen können wir dann aber etwas unternehmen“ ist es besser auf die Situation vorbereitet. Keinesfalls sollten Sie Ihr Kind über den Zweck des Arztbesuches im Unklaren lassen und es mit dem operativen Eingriff überrumpeln.

Arztsuche Kinderchir...

Hier finden Sie Mitglieder aus dem Fachbereich Kinderchirurgie
- weiter

Bundeskongress Chiru...

Bundeskongress Chirurgie 10.03. - 12.03.2017 im NCC Ost, Nürnberg Hauptprogramm/Anmeldung
- weiter

Chirurgen Magazin + ...

Heft 83, Ausgabe 1 – Februar 2017
Praxismanagement: Wie schütze ich meine Praxis für den Notfall vor finanziellem Chaos und Insolvenz?
- weiter

autsch!

autsch! Wenn Politik weh tut Politik drängt ambulante OP-Praxen ins Abseits.
- weiter

Helmsauer & Kollegen...

Der Spezialist für das Gesundheitswesen
Persönlicher Kontakt, Vertrauen und Stabilität stehen bei uns an erster Stelle, wenn es um die Beratung im Bereich der Versicherung, Betriebswirtschaft sowie der Abrechnung geht.
- weiter

Mitglieder-Login

Geschlossener Bereich für Mitglieder des BAO.
- weiter

Partner PKG

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V. ist ein Zusammenschluss von Operationszentren, Tages- und Praxiskliniken und medizinischen Versorgungszentren, in denen ambulante und praxisklinische Operationen durchgeführt werden.
- weiter

Partner AND

Das AND e.V. als Zusammenschluss regionaler Anästhesie-Netze und –Genossenschaften vertritt auf Bundesebene Interessen der freiberuflich tätigen und niedergelassenen Anästhesisten.
- weiter

BVASK

Der Berufsverband für Arthroskopie e. V.
- weiter